COVID19-Infos

Covid-19-Regeln an unserer Schule

Wir legen einen sehr hohen Wert auf die Gesundheit aller unserer Schülerinnen und Schüler sowie aller an der Schule Beschäftigten. Daher haben wir auf Grundlage der vom französischen Staat vorgegebenen Richtlinien ein Hygienenprotokoll ausgearbeitet und Sicherheits-, Hygiene- und Desinfek­tionsstandards in Bezug auf COVID-19 eingeführt.

Aktuelle Infos

+++ 01.09.2022: Niveau 1 des Hygieneprotokolls aufgehoben +++

  • bei Covid-Symptomen des Kindes: Bitte einen  Selbsttest vor dem Schulbesuch machen
  • eine Maske für den Notfall in der Tasche haben (bei Auftreten von Symptomen)
  • tritt ein positiver Fall in der Klasse auf, müssen sich die Mitschülerinnen und Mitschüler der Klasse nach zwei Tagen testen (Autotest genügt)

+++ 14.03.2022: Maskenpflicht und Abstandsregeln entfallen +++
Ab Montag, den 14. März gilt das Niveau 1 des Hygieneprotokolls. Das bedeutet:

  • die Maskenpflicht drinnen und draußen entfällt
  • es gelten keine Abstandsregeln mehr
  • Schülerinnen und Schüler können stufenübergreifend gemischt werden
  • es gelten keine Beschränkungen mehr für den Sportunterricht

Wer gilt als Kontaktperson?

  • alle Mitschülerinnen und Mitschüler derselben Klasse (eventuell Kontaktpersonen außerhalb der Klasse in der Kantine, AGs…)

Was muss ich tun, wenn ich Kontaktperson bin?

  • ein Covid-Test nach zwei Tagen ( (Selbst- oder Antigentest)
  • eine eidesstattliche Erklärung ist nicht mehr notwendig
  • es wird empfohlen, sieben Tage lang eine Maske zu tragen

Wenn eine Schülerin oder ein Schüler positiv getestet wurde, gilt:

  • Je nach Impfstatus Quarantäne über sieben oder zehn Tage (kann mit einem negativen Test auf fünf oder sieben Tage verkürzt werden)
  • Schüler, die an Covid erkrankt waren, sollten bei Rückkehr in die Schule sieben Tage lang eine Maske tragen (Empfehlung)

+++ 02.02.2021: Nur noch Masken „catégorie 1“ erlaubt +++
Laut des am 1. Februar aktualisierten Hygieneprotokolls des französischen Bildungsministeriums ist ab sofort das Tragen bestimmter Masken nicht mehr nur empfohlen, sondern verbindlich.
Welche Masken sind erlaubt, d.h. filtern zu 90 %?
– Masques chirurgicaux/ Wegwerfmasken
– Stoffmasken/ masques grand public catégorie 1.
In Innenräumen wie auch im Freien ist ausschließliche die Verwendung dieser beiden Maskentypen erlaubt!
Nicht dazu gehören Stoffmasken der Kategorie 2 sowie selbstgefertigte Masken.

+++ Kein Zutritt für Eltern im Eurocampus +++
Falls Ihr Kind im Laufe des Tages abgeholt werden muss oder es etwas zuhause vergessen hat, muss immer zuerst der Empfang unter 05.67.73.29.02 für eine Terminvereinbarung angerufen werden. Der Zutritt ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

+++ Unsicherheit bei Symptomen +++
Sollten Sie nicht sicher sein, ob es sich bei Ihrem Kind um ernstzunehmende Symptome handelt, raten wir Ihnen, im ersten Schritt Ihren Hausarzt anzurufen, der Ihnen bei der Entscheidung hilft, ob Ihr Kind in die Schule gehen darf oder nicht.

Hygiene­protokoll

Das  Hygieneprotokoll unserer Schule umfasst:

  1. Persönliche Hygiene (Händewaschen, Maskenpflicht)
  2. Raumhygiene: Klassenräume, Kantine, Bibliothek, Lehrerzimmer, Verwaltungsräume
  3. Hygiene im Sanitärbereich
  4. Infektionsschutz in den Pausen
  5. Infektionsschutz im Unterricht
  6. Infektionsschutz im Sportunterricht
  7. Umgang mit Verdachtsfällen

Das vollständige Hygieneprotokoll der DST zum Download (Stand: 05.01.2022)

Hygieneprotokoll

Verhaltensregeln (Stand: 21.03.2022)

Verhaltensregeln

Nützliche Links

Für übergreifende Regelungen in Bezug auf COVID-19  haben wir Ihnen nützliche Links zusammengestellt:

  1. Gouvernement Français
  2. Informationen des französischen Außenministeriums in deutscher Sprache
  3. Robert-Koch-Institut
  4. Generalkonsulat Bordeaux

Psychologische Hilfe finden Sie hier:

  1. Bei Bedarf können Sie unsere Schulsozialpädagogin per Mail unter
    c.behrens-maire@dstoulouse.com erreichen, sie wird Sie dann umgehend zurückrufen.
  2. Allgemeine Infos über Corona in französischer Sprache (keine persönliche medizinische Beratung): 0800 130 000
  3. Psychologische Seelsorge „La Croix Rouge“: 0800 858 858 oder 09 70 28 30 00

Die deutsche Evangelische Gemeinde in Toulouse bietet keinen psychologischen Beistand an, Sie können sich aber im Rahmen der Seelsorge an folgende Adresse wenden: lars.aue@deg-toulouse.fr.

 

Tagesaktuelle Entwicklungen finden Sie auf unserer
Facebook-Seite (Deutsche Schule Toulouse).

(Zugang auch ohne eigenes Facebook-Konto möglich)

 

 

...damit wir alle gesund bleiben!