Der Deutsche Schulverein Toulouse

Der Schulverein der Deutschen Schule Toulouse hat als Träger der Deutschen Schule Toulouse (DST) eine große Verantwortung für das Bestehen und Funktionieren der Schule und des dazugehörigen Kindergartens. Seine Mitglieder sind hauptsächlich Eltern, die in besonderer Weise am Erhalt und an der Entwicklung dieser Ein­richtungen interessiert sind. Sie wählen aus ihrer Mitte den Schul­vorstand, der den Verein nach innen und außen vertritt.

Eine aktive Unterstützung der Vereins­arbeit aus den Reihen der Mitglieder ist wichtig und wünschens­wert. Nur so kann in der Schule ein lebendiges Miteinander stattfinden, das für ständige Weiter­entwicklung und hohes Qualitäts­niveau bürgt.

Der Vorstand

Schwerpunkte der Vorstandsarbeit sind die Personal-, Finanz- und Rechts­ange­legen­heiten der Schule, erstere in Absprache mit der Schulleitung. Gearbeitet wird in Aus­schüssen mit klar definierten Arbeits­aufträgen. Der Vorstand ist in seiner Arbeit und in seinen Beschlüssen den Richtlinien der deutschen Zentralstelle für das Aus­lands­schulwesen (ZfA) und der Kultus­minister­konferenz (KMK) verpflichtet. Er trifft seine Entscheidungen im Ein­ver­nehmen mit der Schulleitung.

Der ehrenamtlich tätige Vorstand des Deutschen Schulvereins besteht derzeit aus zehn Mitgliedern, deren Amtszeit in der Regel drei Jahre beträgt.

Das Gremium trifft sich mindestens einmal pro Monat zu einer Sitzung, an der auch die Gesamtschulleitung und die Ver­waltungs­leitung teilnehmen. Regelmäßig werden Grundschul- und Kindergartenleitung sowie die Vertreter des Eltern- und Lehrerbeirats einbezogen.

Das Vorstandsteam

Stand: 18. Oktober 2021
Ulf-Gero Zimdahl, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Schulvereins Toulouse
Ulf-Gero Zimdahl
Vorstandsvorsitzender

ist seit 2016 im Vorstand, möchte durch seine Arbeit im Vorstandsteam den Bedürfnissen der Familien und Kinder gerecht werden und gleichzeitig die Weiterentwicklung der Schule unterstützen, so dass die Deutsche Schule Toulouse (DST) auch weiterhin ein attraktiver Arbeitgeber für unser hoch qualifiziertes Personal ist und somit auch künftigen Familien eine adäquate Ausbildung ihrer Kinder garantiert bleibt. Nach außen vertritt er die DST bei den lokalen und regionalen Gebietskörperschaften, bei der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) und beim Weltverband Deutscher Auslandsschulen (WDA).

Alexandre Zisa, Vorstand im Deutschen Schulverein Toulouse
Alexandre Zisa
Stellvertretender Vorsitzender

Alexandre Zisa, 48, Diplom-Ingenieur und Programmdirektor für Hyperloop in Toulouse, mit der französischen Familie seit 2015 in Colomiers wohnhaft und in Deutschland wie Italien verwurzelt, hat zwei Kinder in der Grundschule der Deutschen Schule Toulouse. „Gerne bringe ich meine Erfahrung in Projektarbeit und kontinuierlicher Verbesserung in die strategische Weiterentwicklung der Deutschen Schule Toulouse ein. Ich danke für das mir entgegengebrachte Vertrauen und freue mich, das Angebot der DST für französische und selbst-zahlende Familien auch außerhalb der bestehenden DST Gemeinschaft bekannter und attraktiver zu machen, und die Wettbewerbsfähigkeit der Deutschen Schule Toulouse langfristig weiter zu stärken.“

Michael Stattmann, Vorstand im Deutschen Schulverein Toulouse, Schatzmeister
Michael Stattmann
Schatzmeister

hat sich bereits in der Vergangenheit an einer Deutschen Auslandsschule engagiert. Bei Airbus in der Abteilung Finanzen tätig, bringt er beste Voraussetzungen für sein Amt als Schatzmeister mit. Eine krisenfeste und gleichzeitig zukunftsorientierte Schule finanziell abzusichern ist sein Hauptanliegen. Darüber hinaus sind ihm die Themen Schulstrategie, Integration und die Vertretung der DST als exzellente Auslandsschule nach außen wichtig.

Michael Augello, Vorstand im Deutschen Schulverein Toulouse
Michael Augello

ist überzeugt, dass eine gute Bildungsgrundlage für Kinder in Zukunft wichtiger ist als jemals zuvor. Mit seinem Hintergrund als Ingenieur freut er sich darauf, die DST in den Themenfeldern IT, Marketing und Strategie voranzubringen und als Ressortverantwortlicher für Rechtsfragen bringt er sich mit vollem Engagement unter anderem in die Weiterentwicklung der Betriebsvereinbarung ein.

Artur Köpp, Vorstand im Deutschen Schulverein Toulouse
Artur Köpp

möchte das Motto der DST „Wir bilden das Europa von morgen!“ tatkräftig unterstützen und die Zukunft der Schule mitgestalten, damit die DST auch in Zukunft eine ausgezeichnete Schule bleibt. Sein Ziel ist es, dass die DST Diversität fördert und noch attraktiver für französische und internationale Familien wird. Er möchte dabei helfen, die Angebote der DST weiterzuentwickeln und sich noch stärker mit der französischen Gesellschaft zu vernetzen.
Die Familie Köpp lebt seit 2014 in Frankreich, und die drei Töchter besuchen die 3. und 8. Klasse an der DST. Herr Köpp leitet bei Airbus seit mehreren Jahren internationale Projektmanagement-Teams. Diese Erfahrung bringt er gerne in die Vorstandsarbeit ein mit dem Ziel, dass viele weitere Kinder die Chance haben werden, die DST zu besuchen und das „Europa von morgen“ zu bilden.“

Christian Poetzsch, Vorstand im Deutsche Schulverein Toulouse
Dr. Christian Pötzsch

lebt seit August 2017 mit seiner Familie bei Toulouse. Zwei von drei Kindern besuchen die Grundschule der DST und der Kleinste wird ab September in den deutschen Kindergarten gehen. Als Mitarbeiter von Airbus im Bereich Finanzen und Controlling ist er aktuell in der Covid-19-Krise eine wichtige Stütze für den DSVT. Hier bringt er sich besonders in der Projektgruppe „Schule morgen“ als Verantwortlicher für das Resort IT mit vollem Engagement ein.

Stefan Schaffrath, Vorstand im Deutschen Schulverein Toulouse
Stefan Schaffrath

möchte in Zusammenarbeit mit seinen Vorstandskollegen Brücken bauen und die Kooperation der Schulen auf dem Eurocampus im Zusammenspiel mit dem Lycée Victor Hugo ausbauen. Auf seine langjährigen Erfahrungen im Pressebereich zurückgreifend ist es ihm ein besonderes Anliegen, das Profil der Deutschen Schule medial über Ländergrenzen hinaus via Schulhomepage, soziale Medien, Dokumentationen und Interviews zu stärken, Talente für den Standort Toulouse zu gewinnen und langfristig zu binden.

Philippe Telle, Vorstand im Deutschen Schulverein Toulouse
Philippe Telle

Seit 2015 Mitglied des Vorstands befasst er sich unter anderem mit der Kooperation auf dem Eurocampus und begleitet hier vielschichtige Projekte vom Kindergarten bis zur Oberstufe. Er vertritt die DST im Rahmen gemeinsamer IST/DST Boards zu Eurocampus-Themen, u.a. zum Konzept der gemeinsamen Nutzung der Außenanlagen „OPAL“ (Outdoor Play and Learning). Für Philippe Telle ist die DST ein gutes Beispiel dafür, was „Europa gestalten“ konkret bedeuten kann, weshalb er sich auch mit großem Engagement in die Schulstrategie einbringt.

Klara Wittkowski, Vorstand im Deutschen Schulverein Toulouse
Klara Wittkowski

Geboren in Berlin, wuchs ich in einem zweisprachigen Elternhaus auf. Nach meinem Studium in Berlin, Toulouse und Brügge, folgte mein Berufseinstieg bei der Europäischen Kommission im Bereich Handelspolitik. Nach 5 Jahren Pendeln zwischen Belgien und Frankreich, wurde 2011 Toulouse meine Heimat. Seit 2018 wohne ich mit meinem Mann in Pibrac und unsere Kinder – Lili (5 Jahre) & Emil (7 Jahre) – besuchen seither den deutschen Kindergarten und die deutsche Grundschule.
Unsere Familie hält engen Kontakt zu Deutschland & Ungarn, und fühlt sich hier im deutsch-französischen aber auch internationalen Umfeld zu Hause. Uns ist eine Balance zwischen Integration und Aufrechterhaltung heimischer Werte und Bräuche wichtig.
Innerhalb Airbus habe ich verschiedene Positionen in Forschung, juristischen Dienst und CTO Bereich durchlaufen und bin heute für öffentliche Finanzierungsprojekte zuständig.
Von Natur aus offen, neugierig und im Herzen Europäerin, schlage ich gern Brücken zwischen Menschen und Kulturen. Ich möchte mich für eine weltoffene Bildung unserer Kinder einsetzen. Das Motto der DST „Wir bilden das Europa von morgen“ trifft dieses Ziel genau. Als Beitrag zum Vorstand würde ich eine breite Erfahrung in der Diplomatie, Verhandlungen, im Vertragswesen und Personalmanagement mitbringen. Die DST zu unterstützen, sich für die Zukunft mit ihrem Angebot, wettbewerbsfähiger aufzustellen und sie für ein breiteres Publikum bekannter und attraktiver zu gestalten, wäre mir eine Freude. Auf eine gute, offene und kreative Zusammenarbeit im Vorstand der DST würde ich mich freuen und so die zukünftige Schule auch mit ihren operativen Aufgaben tatkräftig zu unterstützen.

Mitglied­schaft im Verein

Uns alle treibt das Ziel, unseren Status als exzellente Auslandsschule zu festigen und uns beständig weiterzuentwickeln. Dies kann nur mit Ihrem Einbringen und Vertrauen gelingen!

Wir freuen uns auf neue Mitglieder

Jede natürliche Person, die das 18. Lebens­jahr vollendet hat, in der Regel die deutsche Sprache hinreichend beherrscht und dem Zweck des Vereins (§2) zustimmt, kann Mitglied des Vereins werden. Der Bewerber muss beim Vorstand einen schriftlichen Aufnahmeantrag stellen und sich darin verpflichten, jährlich den von der Mit­glieder­versammlung festgesetzten Beitrag zu bezahlen.

Bei Familien können beide Partner Mitglied im Schulverein sein. Das zweite Familien­mitglied wird beitragsfrei geführt. Bei Abstimmungen hat jede Familie jedoch nur eine Stimme.

Ist eine juristische Person Mitglied des Schul­vereins, kann ein stimmberechtigter, die deutsche Sprache hinreichend beherr­schender Vertreter in die Mit­glieder­ver­sammlung entsandt werden.

Mitgliedsbeitrag

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 220,00 Euro pro Jahr und pro Familie. Die jährliche Ver­waltungs­gebühr wird auf den Mitglieds­beitrag angerechnet.

Vorstands­arbeit aktuell

 

Vorstandsarbeit Aktuell: Alexandre Zisa zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Schule Toulouse gewählt

Dank an Birgit Ponnath für 3 ½ Jahre prägender Zusammenarbeit

Colomiers, 26. März 2022

Wechsel an der Spitze des Vorstands der Deutschen Schule Toulouse (DST). Alexandre Zisa, 48, im Vorstand der DST seit dem 17. Oktober 2021 und bisher für Marketing- und Kommunikationsthemen zuständig, ist von Seiten seiner Kolleginnen und Kollegen einstimmig zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden gewählt worden. Er folgt auf Birgit Ponnath, die – seit 2018 im Vorstand – das Amt seit Oktober 2020 innehatte und in dieser Zeit maßgeblich die Personal-, Integrations- und Weiterbildungsthemen der Deutschen Schule Toulouse prägte. Aufgrund neuer, beruflicher Herausforderungen hatte Frau Ponnath um ihre Freistellung gebeten.

„Ich danke Birgit Ponnath ausdrücklich für die allzeit gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Mit Ihrer Expertise konnten wir im Personalbereich eine weitere Stufe der Professionalisierung erreichen. Ihr klarer Blick auf verschiedene Perspektiven war insbesondere bei Vermittlungsthemen von unschätzbarem Wert, um Wohlergehen von Schule und Mitarbeitern zu fördern“ sagte Ulf Zimdahl, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Schule Toulouse. „Umso mehr freue ich mich nun, in Alex Zisa einen wertvollen, neuen Mitstreiter gefunden zu haben, mit dem wir insbesondere die Themen Erschließung und Integration neuer, internationaler Familien weiter entwickeln wollen.“

Alexandre Zisa, 48, Diplom-Ingenieur und Programmdirektor für Hyperloop in Toulouse, mit der französischen Familie seit 2015 in Colomiers wohnhaft und in Deutschland wie Italien verwurzelt, hat zwei Kinder in der Grundschule der Deutschen Schule Toulouse. „Gerne bringe ich meine Erfahrung in Projektarbeit und kontinuierlicher Verbesserung in die strategische Weiterentwicklung der Deutschen Schule Toulouse ein. Ich danke für das mir entgegengebrachte Vertrauen und freue mich, das Angebot der DST für französische und selbst-zahlende Familien auch außerhalb der bestehenden DST Gemeinschaft bekannter und attraktiver zu machen, und die Wettbewerbsfähigkeit der Deutschen Schule Toulouse langfristig weiter zu stärken.“

Der ehrenamtliche Status aller Vorstandsmitglieder des Deutschen Schulvereins Toulouse ist durch die französische „Loi 1901“ anerkannt. Das frei gewordene Vorstands-Mandat wird auf der nächsten Jahreshauptversammlung im Oktober zur Wahl gestellt werden.

Alexandre Zisa ist neuer stellvertretender Vorstandsvorsitzender

Vorstandsarbeit aktuell 26.03.2022

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2021

Vorstandsarbeit aktuell 29.09.2021

Vorstands-ABC: Was haben wir erreicht?

Vorstandsarbeit aktuell 16.04.2021

Jahreshauptversammlung 2020: Gut aufgestellt für die Zukunft!

Vorstandsarbeit aktuell 15.10.2020

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020

Vorstandsarbeit aktuell 30.09.2020

Starkes Zeichen zum Schuljahresende

Vorstandsarbeit aktuell 04.07.2020

Der Vorstand des Schulvereins verstärkt sich

Vorstandsarbeit aktuell 27.04.2020

Jahreshauptversammlung 2019

Vorstandsarbeit aktuell 20.10.2019

Guten Start in das neue Schuljahr

Vorstandsarbeit aktuell 06.09.2019

Neubesetzung der Schulleiterstelle 2019

Vorstandsarbeit aktuell 21.11.2018

Der Vorstand des Deutschen Schulvereins stellt sich vor

Vorstandsarbeit aktuell 21.11.2018

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018

Vorstandsarbeit aktuell 05.10.2018

Satzung

Die deutschsprachige Version der Satzung des Deutschen Schulvereins Toulouse in der Fassung vom 19.10.2017 finden Sie hier.

Bei den Behörden hinterlegt ist die offizielle französischsprachige Fassung der Satzung.

Kontakt

Den Schulverein erreichen Sie unter:

Deutscher Schulverein Toulouse
Eurocampus
2, allée de l‘ Herbaudière
31770 Colomiers
Frankreich

Frau Diesterheft
Beauftragte des Vorstands
Tel: +33 (0) 5 67 73 29 29
E-Mail: schulverein@dstoulouse.com

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören und Ihre Fragen zu beantworten.