Unsere Schule

Dr. Stefan Schulze

Schulleiter

Wir bilden das Europa von morgen

Wir sind eine „exzellente Deutsche Auslands­schule“ und bieten seit über 40 Jahren neben deutscher Schulbildung auf Basis deutscher Lehrpläne ein breit gefächertes Angebot – von unserer Eingangs­gruppe für zweijährige Kinder bis zum deutschen Abitur und dem deutsch-französischen Doppelabitur Abibac.

Unser Motto: Wir bilden das Europa von morgen! Täglich erleben unsere Schülerinnen und Schüler in einem internationalen Kontext auf dem Eurocampus und im Lycée Victor Hugo nicht nur den Umgang mit anderen Sprachen, sondern eine Vielzahl an inter­kulturellen Erfahrungen, die sie auf die Anforderungen der globalisierten Welt vorbereiten.

In kleinen Klassen und Fördergruppen können wir uns besonders gut auf ihre Stärken und Schwächen einstellen und ihnen neben fachlichen Inhalten Fertigkeiten ver­mitteln, die weit über die Schule hinaus­reichen: Sie übernehmen Verant­wortung für den eigenen Lernprozess, lernen kritisches Denken und erwerben Fähigkeiten zum kreativen Problemlösen.

Mit Familien und Beschäftigten verschiedener Nationen sind wir eine vielfältige und welt­offene Schulgemeinschaft, die es neuen Schülerinnen und Schülern, neuen Eltern und neuen Kolleginnen und Kollegen leicht macht, sich problemlos bei uns zu integrieren.

Fakten & Zahlen

Die Schule auf einem Blick
Unsere Tradition
  • 1973 gegründet, Träger ist der Deutsche Schulverein Toulouse (DSVT)
  • Privatschule, von der Kultusministerkonferenz der Bundesrepublik (KMK) anerkannt und vom Auswärtigen Amt unterstützt durch finanzielle Beihilfe und entsandte Lehrkräfte aus Deutschland
Unser Bildungsangebot
  • Kindergarten ab 2 Jahren
  • Grundschule und Weiterführende Schule
  • Abschlüsse: Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, Deutsches Internationales Abitur / Abibac
Unser Sprachenprofil
  • Englisch Klasse 5-12
  • Französisch Klasse 1-12 auf drei Stufen:
    Fremdsprache grundlegendes und erhöhtes Niveau, Landessprache
  • Geschichte und Erdkunde auf Französisch ab Klasse 8 (Abibac)
  • Trilinguales Projekt: Kunst & Musik in Klasse 6 und 7 in Kooperation mit dem Collège Victor Hugo
  • Cambridge Certificate
Unsere Betreuung
  • Kindergarten und Grundschule: Ganztagsbetreuung ab 7.30 Uhr bis 18.15 Uhr
  • Weiterführende Schule: Unterricht bis 15.50 Uhr bzw. 17.00 Uhr
  • Mittwochnachmittag schulfrei
Unsere zwei Standorte
  • Kindergarten und Grundschule sowie Klasse 5 der Orientierungsstufe auf dem Eurocampus in Kooperation mit der International School of Toulouse
  • Weiterführende Schule Klasse 6-12 im Lycée International Victor Hugo
    Naturwissenschaftlicher Anbau für die DST finanziert vom Conseil Régional (2013)
Zahlen
  • 100 Kindergartenplätze
  • Rund 300 Schülerinnen und Schüler, davon rund 150 in der Sekundarstufe I + II
  • 43 Lehrkräfte
  • 27 Fachkräfte im Kindergarten und in der Ganztagsbetreuung
Unsere internationalen Partner
  • International School of Toulouse auf dem Eurocampus
  • Lycée International Victor Hugo
  • British Section im Lycée International Victor Hugo
  • Grundschule Lucie Aubrac in Colomiers
Unsere Erfolge
  • 2010 & 2017 Gütesiegel von Bund und Ländern „Exzellente Deutsche Auslandsschule“
  • Schulabschlussquote 100% in allen Bildungsgängen seit 2011

Unser Leitbild

Die Deutsche Schule Toulouse ist eine anerkannte Deutsche Auslandsschule mit deutschem Bildungsziel. Eingebettet in ein internationales Umfeld verstehen wir uns in besonderem Maße als Ort der Begegnung und des Austausches. Unsere Schüler sollen dazu befähigt werden, als selbstbewusste Mitglieder einer sich ständig verändernden Weltgemeinschaft mit Offenheit, Toleranz und Respekt am Dialog der Kulturen teilzunehmen.

Diese Werte und Ziele, die in gleichem Maße für das schulinterne Miteinander gelten, sind Leitbild für unser tägliches Handeln.

Ihr Kind in guten Händen

Wir sind ein vielfältig-gemischtes Team engagierter Kolleginnen und Kollegen, die großteils deutschsprachig und zum Teil französische Muttersprachler sind.

So werden wir den Anforderungen an eine Deutsche Auslandsschule in Frankreich gerecht und können sowohl die französischsprachigen als auch die deutschsprachigen Kinder individuell in ihrem Fremd- bzw. Zweitspracherwerb fördern.

Unsere Stärken:
Das macht unsere Schule aus

Dreisprachigkeit

Deutsch, Französisch, Englisch

Wir arbeiten nach deutschen Lehrplänen und die Unterrichtssprache ist Deutsch. Mit Französisch und Englisch erlernen die Schülerinnen und Schüler bei uns zwei weitere Sprachen auf sehr hohem Niveau.

» WEITERLESEN

Bereits in der Grundschule differenzieren wir im Deutsch- und Französischunterricht zwischen Muttersprache und Fremdsprache. Kindern, die nicht deutsch als Muttersprache sprechen, wird somit durch Unterricht in Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache der Einstieg in die Deutsche Schule erleichtert.

Unsere frankophonen Schülerinnen und Schüler erweitern in unserem muttersprachlich orientierten Französischunterricht ihre Kompetenz im Französischen entsprechend den Anforderungen französischer Schulen. Für deutsche Kinder bieten wir Französisch als Fremdsprache an, und zwar meist auf zwei Niveaus, je nach Vorkenntnissen.

» WENIGER

Ab 2 dabei!

In dieser Gruppe betreuen wir Kinder ab dem vollendeten 2. Lebensjahr und alle Kinder, die im September noch nicht 3 Jahre alt sind. Auch sehr junge Dreijährige können in dieser Gruppe aufgenommen werden. Eine abge­schlossene Sauberkeitserziehung wird nicht vorausgesetzt.

» WEITERLESEN

Im Laufe des Kindergartenjahres haben die Kinder die Möglichkeit ihre Gruppe zu verlassen, um auf Entdeckungsreise in andere Gruppenräume des Kinder­gartens zu gehen und erste Kontakte zu andern Erwachsenen und Kindern zu knüpfen. Sie werden dabei von einer Erzieherin der Eingangs­gruppe begleitet und von den Erzieherinnen der anderen Gruppen unterstützt.

Damit möchten wir den Einstieg für junge Kindergartenanfänger an der Deutschen Schule Toulouse sanft und kindgerecht gestalten sowie die schulische Laufbahn an der DST frühzeitig anbahnen.

» WENIGER

Abibac

Zwei Schulabschlüsse in einem

Viele Absolventen der Deutschen Schule studieren bereits in Frankreich. Und das wird jetzt noch erleichtert. Seit 2015 bereiten wir Schüler auf den gleichzeitigen Erwerb von Abitur und französischem Baccalauréat an der Deutschen Schule vor.

» WEITERLESEN

Unser Ziel: Mit dem doppelten Abschluss Abibac sollen sich auch die Zukunftschancen der Jugendlichen verdoppeln. Ab der 8. Klasse bereiten wir einen Teil unserer Schüler durch bilingualen Unterricht in Geschichte und Erdkunde auf diese Herausforderung vor.

Von diesem Angebot sollen ganz unterschiedliche Schülergruppen profitieren. Zum einen bietet der bilinguale Unterricht französischen Schülern der DST Sachunterricht auch in ihrer Muttersprache. Zum anderen erhalten deutsche sprachinteressierte Schülerinnen und Schüler zusätzliche Einblicke in das Gastland Frankreich und seine Sprache und vertiefen ihre interkulturellen Kompetenzen.

2020 werden die ersten Abibac-Schüler die doppelte Reifeprüfung an der Deutschen Schule ablegen. Sie legen einen Teil der Abiturprüfungen in französischer Sprache ab. Darauf wurden sie in den Vorjahren von frankophonen Lehrkräften an der DST gut vorbereitet. Sie sind somit bestens gerüstet für ein Studium diesseits oder jenseits des Rheins und den europäischen Arbeitsmarkt.

» WENIGER

Individuell fördern und fordern

Kinder und Jugendlichen entwickeln mit unserer Unterstützung persönliche und fachliche Kompetenzen für eine erfolgreiche Lebensführung. In einer Atmosphäre der gegenseitigen Akzeptanz fördern wir die Entfaltung jedes Einzelnen.

» WEITERLESEN

Unsere Beratung

Kompetent, umfassend, wirksam

Das Beratungsangebot der Deutschen Schule unterstützt Schüler, Lehrkräfte und Eltern kompetent bei unterschiedlichen Problemen. Unsere Schulsozialarbeiterin und unsere Lernberaterin helfen durch individuelle Förderangebote und Informationsabende bei Lernschwierigkeiten und anderen Problemen im schulischen Bereich.

Was kommt nach der Schule? Mit regelmäßigen Veranstaltungen zur Berufsorientierung und Berufspraktika unterstützen wir unsere Absolventen bei der Wahl einer Ausbildung oder eines Studienfaches.

 

Unsere Förderung von Talenten

Musikalisch, künstlerisch, sportlich

Eine gezielte Förderung ist von Anfang an wichtiger Bestandteil unseres Unterrichts. Musikalische Fähigkeiten bei den Kindern zu wecken ist uns ein großes Anliegen. Neben den Angeboten im regulären Unterricht haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Blockflöte zu lernen oder im Schulchor mitzusingen. Mit öffentlichen Auftritten wie beim jährlichen Weihnachtskonzert bereichern sie das kulturelle Leben in unserem Umfeld. Schulische Veranstaltungen stärken das Wir-Gefühl und die Freude an der Musik. Auch unsere Fachlehrer in Kunst und Sport motivieren die Kinder und fördern ihre Talente, die sie dann bei Ausstellungen oder sportlichen Wettbewerben unter Beweis stellen können.

» WENIGER

Gesichertes Ganztagsangebot

Mit einem Ganztagsangebot leisten Kindergarten und Grundschule einen wichtigen Beitrag zur sozialen Erziehung.

» WEITERLESEN

Nachmittags
Neben festen Zeiten am Vor- und Nachmittag bieten wir an vier Tagen zusätzliche Aktivitäten für Schul- und Kindergartenkinder an. Diese richten sich nach den Interessen der Kinder und der Altersstruktur innerhalb der Gruppe.

Die Schulkantine sorgt für ein gesundes und ausgewogenes Mittagessen, das vor Ort zubereitet wird. Danach gibt es für Grundschüler ein festes Programm mit Hausaufgabenbetreuung, Unterricht oder gezielten Freizeitangeboten. Die Aktivitäten am Nachmittag finden zum Teil in französischer Sprache statt. Die Nachmittagsangebote im Kindergarten, mit vielseitigen pädagogischen Schwerpunkten, finden sowohl in französischer als auch in deutscher Sprache statt.

Zwei weitere Betreuungsphasen vor Unterrichtsbeginn am Morgen und am Abend ergänzen das Angebot von Kindergarten und Grundschule. Dieses Früh- und Spätbetreuungsmodell (Garderie) steht auch Kindern der International School of Toulouse zur Verfügung. Es bietet den Schülern des Eurocampus somit eine weitere Möglichkeit der interkulturellen Begegnung.

Mittwochs
Am Mittwochnachmittag findet traditionell in Frankreich kein Unterricht statt. So bleibt Zeit für unsere „Mittwochsschule“, in der Kinder zwischen 6 und 11 Jahren unter dem Motto «Envie de parler l’Allemand?» spielerisch die deutsche Sprache erlernen. Fortgeschrittene Lerner können ihre Kenntnisse in einem eigenen Kurs vertiefen.

» WENIGER

Digital lernen

Die Digitalisierung hat alle Aspekte unseres Alltags über die letzten Dekaden signifikant verändert. Daher hat sich die Deutsche Schule Toulouse der Herausforderung gestellt, digitales Lernen und den Aufbau der nötigen Kompetenzen in ihr Portfolio mit aufzunehmen. Wie kann uns die Digitalisierung helfen, Schülern besser den Lernstoff zu vermitteln? Wie lernen unsere Schüler einen verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien und navigieren sicher durch die Medienlandschaft?

» WEITERLESEN

Unsere IT-Strategie beruht daher auf den Säulen Kompetenzaufbau, Förderung neuer Kollaborationsmethoden und den Einsatz digitaler Werkzeuge zur besseren Veranschaulichung des Unterrichtsmaterials. Unser Ziel ist es, die hohe Qualität unseres heutigen Unterrichts durch Digitalisierung zu unterstützen und unseren Schülern die nötigen Kompetenzen altersgerecht und „ganz nebenbei“ mit auf den Weg zu geben.

Was bedeutet dies konkret? Wir nehmen digitalen Medien früh und spielerisch in den Lernprozess auf und setzen zum Beispiel digitale Tafeln im Unterricht zur Illustration und zur Zusammenarbeit ein. Darüber hinaus bieten wir an, sich mit Themen wie Programmierung, Robotik und 3D-Druck vertraut zu machen. Man müsste doch noch einmal Schüler sein….

» WENIGER

Interkulturell von Grund auf

Austausch und Begegnung

Durch regelmäßige pädagogische Projekte mit unseren französischen und englischen Partnerschulen vor Ort, dem Lycée International Victor Hugo, der École Primaire Lucie Aubrac und der International School of Toulouse lernen unsere Schülerinnen und Schüler sehr früh, durch die direkte Begegnung und den persönlichen Austausch auf Menschen aus anderen Ländern zuzugehen und mit ihnen erfolgreich zu kommunizieren.

» WEITERLESEN

Ein einzigartiges Projekt sind unser trilingualer Kunst- und Musikunterricht in den Klassen 6 und 7 und der trilinguale Erdkundeunterricht in den Klassen 8 und 9. Die Kinder werden in gemischten Gruppen mit ihren französischen und englischen Altersgenossen aus dem Lycée International Victor Hugo unterrichtet, und zwar jeweils in der Muttersprache der deutschen, englischen und französischen Lehrkraft.

» WENIGER

Schulleben

Lebendige Schule und ein starkes Mit­einander prägen unsere Schule. Viele AGs, Projekte, Kultur­veranstal­tungen, Reisen, Ausflüge oder die Teilnahme an Wett­bewerben bieten Raum, individuelle Interessen auszuleben.

Eltern-engagement

Konstruktiv & miteinander

Unsere Eltern sind ein wichtiges Element im lebendigen Schulleben der DST. Sie engagieren sich mit unterschiedlichen Aufgaben auf verschiedenen Ebenen.

Interessen vertreten:
Engagement in den Gremien

Elternbeirat

Im Einsatz für die Gemeinschaft:
Förderverein Freunde der DST

Förderverein

Unser Träger:
Der Deutsche Schulverein Toulouse

Erhalt und Weiterentwicklung

Wir sind eine staatlich anerkannte Deutsche Auslands­schule, die sich über Schulgebühren und Fördermittel der Bundes­republik Deutschland finanziert. Träger der Schule ist ein Verein nach französischem Recht, der Deutsche Schulverein Toulouse (DSVT). Er macht eine deutsche Schule in Toulouse erst möglich.

Neben der Schul­leitung ist es der Schulverein, der die Entwicklung unserer Schule maßgeblich unterstützt und begleitet. Er schafft die Rahmen­bedingungen für den Erhalt und die Weiter­entwicklung der Deutschen Schule Toulouse. Alle Mitglieder des Schulvereins, vorwiegend Eltern von Schülern der Deutschen Schule, sind in den Mitglieder­versammlungen stimmberechtigt. Sie wählen aus ihrer Mitte einen ehren­amtlich tätigen Vorstand, der den Verein nach außen und innen vertritt.