Schulkantinen

Unser Schulessen

 

Auf dem Eurocampus – für Kindergarten und Grundschule – sowie im Lycée International Victor Hugo gibt es jeweils eine Kantine.

Kantine Eurocampus

Unser Anliegen ist es, einen hohen Qualitätsstandard für die Ernährung Ihrer Kinder sicherzustellen, in dem sie durch unser kompetentes Mittags­betreuungs­team bei der Wahl eines ausgewogenen Essens unterstützt werden und in der Gemeinschaft lernen, welche Lebens­mittel für eine gesunde Ernährung günstig sind.

Ihre Kinder können täglich zwischen zwei warmen Hauptgerichten wählen – davon eines vegetarisch. Zusätzlich werden eine Beilage, warmes Gemüse oder aus dem abwechslungsreichen Salatbuffet, sowie ein Nachtisch (z.B. Joghurt) angeboten. Obst steht den Kindern auch nach dem Essen zur freien Verfügung.

Als Getränk wird Wasser in Karaffen bereit gestellt.

Unseren Kindergartenkindern wird ein warmes Hauptgericht und ein Nachtisch in den eigens für sie eingerichteten Räumen serviert.

Thementage, welche internationale Gerichte aller Nationen oder Besonderheiten der französischen Regionen aufgreifen, werden von den Kindern begeistert angenommen und tragen zu einem multikulturellen Verständnis bei.

Einmal pro Woche gibt es einen rein vegetarischen Tag für alle, welcher zu einem gesunden Umweltbewusstsein beiträgt.

Unser französischer Kantinen-Dienstleister „Ansamble“ hat auf seiner Website einen eigenen Bereich für die Kantine auf dem Eurocampus eingerichtet. Hier erfahren Sie alles über das tägliche Menüangebot und die Allergene.

Kantine Lycée International

Wenn unsere Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schule Mittag essen, tauchen sie ein in ein Stimmengewirr aus drei Sprachen. Denn die Schulkantine des Lycée International nutzen wir gemeinsam mit den französischen und englischen Schülerinnen und Schülern des Lycée.

Das Küchenteam bereitet die Gerichte täglich frisch in der Schulküche zu und achtet dabei auf eine ausgewogene Mischung aus regionaler Küche, Produkten aus biologischem Anbau und saisonalen Gerichten.

Wie in Frankreich üblich, besteht ein „repas“ aus drei Gängen: Zur Auswahl stehen verschiedene Vorspeisen, jeweils drei warme Gerichte (eines davon vegetarisch) sowie Gemüse und Beilagen. Und zur Abrundung des Menüs können die Schülerinnen und Schüler zwischen verschiedenen Desserts wählen. Am beliebtesten sind bei den Schülern wie auch bei den Lehrkräften die Mousse au Chocolat und die Crème brûlée.

Natürlich dürfen auch Brot, Käse und Obst bei einem französischen Menü nicht fehlen, die wie frisches Wasser serviert in Karaffen zur freien Verfügung stehen.

Bon appétit!